“Die Strategie der krummen Gurken”: Filmvorführung am 2. August 2019, 19:30 Uhr auf dem Eulenhof

Die Nachhaltigkeitsgruppe Dogern zeigt ab sofort regelmäßig im “Open-Air Kino” am Eulenhof Filme, die sich mit verschiedenen Aspekten der Nachhaltigkeit beschäftigen.

 

“Die Strategie der krummen Gurken”
am Freitag, den 2. August
um 19:30 Uhr
auf dem Eulenhof, Dogern
(gegenüber dem Sportplatz)

Photo by Felix Mooneeram on Unsplash

(C) http://www.ezef.de

Über den Film

Im ca. einstündigen Film wird die GartenCoop Freiburg vorgestellt, die seit Jahren erfolgreich ein Modell der “solidarischen Landwirtschaft” umsetzt.  Rund 260 Mitglieder teilen sich die Verantwortung für einen landwirtschaftlichen Betrieb in Stadtnähe und tragen gemeinsam die Kosten und Risiken der Landwirtschaft. Die gesamte Ernte – ob gut oder schlecht, krumm oder gerade – wird auf alle Mitglieder verteilt. Ein konsequenter ökologischer Anbau, Saisonalität, 100% samenfeste Sorten, kurze Wege, solidarische Ökonomie, kollektives Eigentum, Bildung, sowie mit anpacken in der Landwirtschaft sind nur einige der vielen Merkmale des Projekts.

Der Film wird mit englischen Untertiteln bei jedem Wetter gezeigt.

Der Eintritt ist frei.